Ulrike Wollenhaupt-Schmidt, Fotografie, Malerei und Bildsatire

(ki)-Projekt

(ki) ist das japanische Zeichen für Baum. Es entstammt dem Piktogrammcharakter der chinesischen Schrift; man kann also noch die Form des Baumes darin entdecken.
Seit einigen Jahren habe ich eine stets wachsende Leidenschaft für (Kanji, chinesische Schriftzeichen in der japanischen Schrift) entwickelt.
Im letzten Jahr habe ich einen chinesischen Künstler kennen gelernt, Xu Bing, dessen Installationen und Tuschzeichnungen mit chinesischen Schriftzeichen mich sehr begeistern. (http://www.xubing.com/): Indes: ich möchte etwas anderes machen. Als ich in Japan war, haben mich die Strommasten beschäftigt, die einfach in der Landschaft stehen. Für mich sind es die Bäume der Zivilisation.

Wenn man auf das Zeichen links klickt, kann man meine ersten Versuche des -Projektes sehen.